Publikationen

Alkan-Mewes, K. (2015). Waffen ins Volk - Rahmen und Bedingungen der waffenrechtlichen Begutachtungspraxis in der Schweiz, Aktuelle juristische Praxis AJP 3/2015, 464-468

Egli-Alge Monika : Unterholzer Carmen, Das sind keine Doktorspiele! - Therapien mit jugendlichen Sexualdelinquenten, SonntagsZeitung, 20.10.2002

Egli-Alge Monika, Behandlung minderbegabter junger Sexualstraftäter, in: Sexuell grenzverletzende Kinder und Jugendliche - Briken, P., Spehr, A., Romer, G., Berner, W. (Hrsg.) - 05/2010

Granzotti Emmanuelle, Enfants de détenus et delinquances juvéniles: risque et prévention, Beitrag in der Schweizerischen Zeitschrift für Kriminologie 02/2007

Haas Henriette Dr., Aggressions et victimisation d - texte f: une enquête sur les délinquants violents et sexuels non détectés, Verlag Sauerländer, Aarau, 2001

Haas Henriette, Schori Yolande, Menaces et passage à l'acte - quelques conseils destinés aux psychologues, Psychoscope 9/2000    (mit Zusammenfassung)

Hässig Leena Ramming, Auswirkungen einer Straftat auf die Angehörigen am Beispiel strafgefangener Frauen / Répercussions d’un délit sur la parenté à l’exemple d’épouses de détenus, Beitrag in Psychologie & Erziehung 02/2006

Hässig Leena, Blick hinter die Mauren - Therapie im Gefängnis. Interview mit der Psychotherapeutin Leena Hässig im Psychoscope 09/2000.

Jaffé Philip D., Hässig Leena, Villettaz Patrice, Les rôles judiciaires et psychothérapeutiques émergents des psychologues légaux / Neue Rolle von Rechtspsychologen im juristischen und therapeutischen Bereich, Beitrag in Psychologie & Erziehung 02/2006

Jaffé Philip D., Moody Zoe, Tamini Maude J., Mineures et auteures d'abus sexuels. Genre, discrimination et droits de l'enfant, Revue Suisse de Criminologie  01/2012

Jaffé Philip D., Psychologie légale - Spécialisation transdisciplinaire qui dope la diffusion du savoir psychologique, Beitrag im Psychoscope 02/2006   (mit Zusammenfassung)

Kling Vera, Gutachten im Familienrecht: Sind Standards notwendig?, in Praxis des Familienrechts FamPra.ch, Heft 03/2009

Ludewig Revital Dr., Das Recht der Psychologie - Juristische Arbeit psychologisch erforscht, Beitrag im Psychoscope  02/2006  

Ludewig Revital Dr., Kindeswohl zwischen Recht und Psychologie: Moraldilemmata in der Tätigkeit von Familienrichtern, FamPra.ch 04/2009 / www.fampra.ch - (mit freundlicher Unterstützung des Stämpfli-Verlages AG, Bern)

Ludewig Revital Dr., Opferhilfepsychologie - Psychische Reaktionen auf Traumata und Bedrüfnisse von Traumatisierten, in: B. Ehrenzeller, Ch. Guy-Ecabert, A. Kuhn (Hrsg), Das revidierte Opferhilfegesetz

Ludewig Revital Dr., Praxis der Opferhilfe-Beratuntsstellen in der Schweiz, in: Praxis der Rechtspsychologie 20, 2012

Ludewig Revital Dr., Tavor Daphna, Baumer Sonja, Wie können aussagepsychologische Erkenntnisse Richtern und Staatsanwälten helfen?, Aktuelle Juristische Praxis AJP 11/2011

Ludewig Revital, Dr., et al., Einflussfaktoren bei Entscheidungen von  Staatsanwälten: Zwischen Urteil und Vorurteil - Ausländer, Vorstrafe, Deliktschwere..., in: SZK 2/12   /   Kurzbeitrag im Beobachter 24/12

Reinfried Hans-Werner Dr., Die Rechtspsychologie in der Schweiz, - Hans-Werner Reinfried klärt den Gegenstand der Rechtspsychologie, skizziert die Situation in der Schweiz und diskutiert die fachimmanenten Problemfelder. Beitrag im Psychoscope 09/2000

Reinfried Hans-Werner Dr., Herausforderung für die Rechtspsycholgie / Un défi à la psychologie légaux, Beitrag in Psychologie & Erziehung 2.2006

Reinfried Hans-Werner, Begutachtung als Kunst? - Warum rechtspsychologische Begutachtung gelernt sein soll, Beitrag im Psychoscope0 2/2006

Reinfried Hans-Werner, Rezension des Buches Psychotherapie im Strafvollzug (1999) unseres Kollegen, + Rezension seines Buches Schlingel, Bengel oder Kriminelle? (2003)

Reinfried Hans-Werner, SGRP-Weiterbildungsveranstaltung vom 11.5.2005 an der Universität Bern: Ethische Probleme von Rechtspsychologinnen und Rechtspsychologen im beruflichen Alltag

Reinfried Hans-Werner, SGRP-Weiterbildungsveranstaltung vom 29.5.2002 an der Universität Bern: Der Strafvollzug in der Schweiz - Möglichkeiten und Perspektiven für Psychologinnen und Psychologen

Rohmann Josef A., Dr. Dipl. Psych., Zur Anhörung des Kindes. Rechtliche, rechtspolitische und empirische Aspekte sowie rechtspsychlogische Betrachtungen, Universität Tübingen  

Roth Diane, Zumbino Ana, Peines et mesures - Rôles des psychologues spécialistes en psychologie légale en milieu pénitentiaire,  Beitrag im Psychoscope 2/2006   (mit Zusammenfassung)

Schekter Viviane, Granzotti Emmanuelle, Hauri Eliane, Parentalité et détention, Revue Suisse de Criminologie  02/2006

Schmalbach Stefan, Schneider Eliane, Frischknecht Tom, Welcher Psy-Experte darf's denn sein? Kritische Überlegungen zur Auswahl von psychiatrischen und psychologischen Sachverständigen im Strafverfahren, 05/2012

Steinbach Jennifer, Hässig Leena, Kohle Katinka, Ermer Annelise, Dissoziale Persönlich­keits­stö­rung: Diagnostik, Störungstheorie und Behandlung aus personzentrierter Sicht, Forensisch- Psychi­atrischer Dienst (FPD) der Universität Bern - in: Person 2 (2009)

Zumbino Ana, Ana Zumbino ist wohl die einzige Psychologin an der Spitze eines Schweizer Gefängnisses d -   ... Beitrag im Psychoscope 10/2002
texte f

Nach oben